Strings

Zuerst demonstriere ich, dass ich doch nicht zu dumm bin, zwei Buttons ins Fenster zu zaubern. Das war im letzten Video ja ein Problem, hat sich aber dann doch als eine falsche Bedienung von StormC herausgestellt. Ob ich jetzt hierbei das Problem war, oder StormC, sei dahingestellt.

Weiter geht es mit Strings. Wie baut man so einen ins Fenster ein und dann noch wichtiger, wie liest man ihn aus? Das bringt uns dazu, den Gadgets des Fensters zum ersten Mal auch Funktionen beizubringen.

Am Ende haben wir ein Fenster mit zwei Buttons und einem String. Im String wird zuerst Hallo angezeigt, man kann aber auch einfach etwas hinein schreiben. Drückt man den ersten Button steht im String dann “Hallo AmigaOS 3.2”, während mit dem zweiten Button der Inhalt des Strings in einer Konsole ausgegeben wird.

Dieses Projekt und alle Materialien findet ihr wie immer unter https://amiga.projekt-hirnfrei.de

Buttons

Nachdem wir im letzten Video ja erfolgreich ein Fenster programmiert haben, programmieren wir jetzt da noch einen Button rein. Der wird allerdings keine grossen Funktionen haben, sondern einfach nur da sein. Funktionen kommen später.

Des weiteren stricken wir auch das öffnen der Libraries um und lagern das in eine eigene Datei mit zwei Funktionen aus, damit wir da nicht immer im Code selbst was ändern müssen. So bleibt mehr Übersicht, finde ich zumindest.

Material zu dem Video findet ihr unter https://amiga.projekt-hirnfrei.de