Dart-Halter V 2.1

Der Dart-Halter ist eine Halterung für drei Dart-Pfeile, welcher am Handgelenk wie eine Armbanduhr getragen wird.

Die Idee dazu kam mir beim spielen in einer grösseren Gruppe. Da will man nicht immer die Darts in der Hand halten oder sie irgendwo hinlegen, wo sie dann jemand anderes (versehentlich) benutzt ist auch nicht immer so berauschend. Gerade dann, wenn man teuere Darts hat. Habe ich zwar nicht, aber trotzdem will ich sie weder verlieren, noch unbeaufsichtigt lassen.

Zielsetzung

Das Ziel ist es, drei Darts so am Körper tragen zu können, dass sie schnell genommen und schnell wieder verstaut werden können, ohne dabei in irgendeiner Form zu stören.

Entwurf 2.1

Der Entwurf ist denkbar einfach. Drei Halterungen auf einem Gerüst zum befestigen eines Klettbandes. Die Darts selbst werden dabei einzig durch die Spitzen in einer dafür vorgesehenen Öffnung gehalten. Hier könnte aber das Problem entstehen, dass nach mehrfacher Benutzung das PLA abgenutzt wird und kein Halt mehr zustande kommt. Tests werden es zeigen!

Ergebnis

Aufgrund offensichtlich nicht ganz geschickter Einstellungen des Druckers und der leider notwendigen Stützstruktur ist der Ausdruck nicht besonders ansprechend gelungen.

Auch wenn der Ausdruck optisch nicht ganz so toll geworden ist, erfüllt er dennoch alles, was er zu erfüllen hat! Die Darts halten hervorragend darin, anfangs sogar ein wenig zu gut. Das Klettband passt perfekt und die ganze Konstruktion lässt sich hervorragend um den Arm binden.

Ich bin wirklich begeistert von dem Halt, den die Darts in dem Halter haben. Es besteht keinerlei Gefahr, dass die Darts versehentlich herausfallen, auch bein heftigem Schütteln nicht! Ein Punkt, der mir sehr gut gefällt!

Das Gerüst für das Klettband könnte etwas mehr abgerundet sein, was allerdings automatisch eine grössere Stützstruktur erforderlich machen würde, die dann problematisch zu entfernen wäre.

Auch am Handgelenk haben die Darts perfekten Sitz und selbst beim Schütteln, oder über den Kopf halten besteht nie die Gefahr, einen Dart zu verlieren.

Es zeigt sich allerdings auch, die ganze Struktur ist ein wenig zu schmal geraten. Das ganze Objekt bietet am Handgelenk keinen besonders guten Halt, wodurch das herausnehmen der Darts ein wenig unpraktisch ist. Hier besteht definitiv Bedarf für Verbesserungen!

Updates

Sollte sich der Dart-Halter im Einsatz bewähren, sind schon Verbesserungen in Planung. Da zumindest der untere Teil zum Zwecke besseren Halts und einfacherem herausnehmen der Darts vergrössert werden muss, kann der dadurch entstehende Platz für weitere Verbesserungen genutzt werden. So schwebt mir derzeit vor, eine Fläche dafür zu nutzen, neue Spitzen aufzunehmen. Damit könnte man einen Dart, dessen Spitze abgebrochen ist, einfach auf eine neue Spitze drehen. Auch sehe ich die Möglichkeit, Flights zu verstauen, was das Mitführen einer Tasche für den Ersatz quasi unnötig machen würde.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.