Dart-Halter Version 2.3

Eine neue Version des Dart-Halters hat das Licht der Welt erblickt. Grund dafür sind einige Verbesserungen, die sich durch den Einsatz mit Version 2.2 gezeigt haben.

Da es sich um keine Neukonstruktion handelt, gibt es auch keinen grossen Sprung in der Version.

Erkenntnisse

Schon die Version 2.2 hat sich im Einsatz als äusserst praktikabel herausgestellt. Dennoch habe ich einige kleine Fehler entdeckt, die mit der neuen Version beseitigt sein sollten. Die sieht nun so aus:

Die Fehler beziehen sich auf eine nicht ausreichende Stabilität bei den Führungen. Im Einsatz ergaben sich auch einige Ideen für Verbesserungen und Erweiterungen.

Änderungen in Version 2.3

Im Einsatz stellten sich die Pfeiler für die Führungen der Darts als Schwachstelle heraus. Zwei Mal ist mir beim spielen eine abgebrochen und auch wenn sich das mit ein wenig Sekundenkleber wieder richten lässt, ist es natürlich unzureichend! Beim Druck mit 100% Füllung könnte das Problem sich zwar von selbst erledigen, darauf will ich mich aber nicht verlassen.

Aus diesem Grund habe ich das Design in diesem Bereich etwas verändert. Ruhte die Führung bei Version 2.2 auf nur einem Pfeiler, wird sie nun von zwei Pfeilern getragen.

Darüber hinaus habe ich einige Aussparungen, die bislang eigentlich nur zur Reduzierung des benötigten Filaments gedacht waren geschärft. Waren sie in Version 2.2 noch abgerundet, sind sie in Version 2.3 nun scharf und können zur Aufnahme weiterer Erweiterungen verwendet werden.

Beim spielen zeigt sich auch immer wieder, wenn es länger dauert fängt man unter dem Halter an zu schwitzen. Das wird sich nie vermeiden lassen, doch durch die neuen Erweiterungsmöglichkeiten besteht immerhin die Möglichkeit, die Lage zumindest zu verbessern, indem die Auflagefläche reduziert wird. Dazu aber mehr bei Erweiterungsmöglichkeiten.

Version 2.3 im Einsatz

Beim ersten Einsatz haben sich die Änderungen als tauglich herausgestellt. Kein Schaden bei den Führungen, einwandfreier Sitz der Darts, hervorragende Möglichkeiten mit den Ersatz-Spitzen, alles funktioniert einwandfrei und bedarf aktuell keiner Verbesserung!

Auch die Erweiterung mit dem Spitzen-Halter funktioniert einwandfrei, wie erwartet. Dadurch bestätigt sich, dass der modulare Aufbau funktioniert und Erweiterungen von einer zur anderen Version weitergegeben werden können.

Bislang bin ich wirklich sehr zufrieden und wenn sich bei zwei weiteren Einsätzen kein Problem mehr einschleicht, werde ich einen Dart-Halter in bester Qualität und 100% Füllung drucken. Je nachdem vielleicht sogar in ABS, um ihn glätten zu können. Das ist aber noch nicht sicher.

Erweiterungsmöglichkeiten

Durch die neuen Möglichkeiten für Erweiterungen ergibt sich nun auch die Möglichkeit, eine bessere Auflage für den Arm zu erstellen. Das könnte dann so aussehen:

Dadurch reduziert sich die Auflagefläche und im Einsatz sollte man weniger schwitzen. Hoffe ich zumindest.

Angedacht ist es, die Erweiterungen mit flexiblem Filament zu drucken, wodurch das tragen angenehmer sein dürfte. So der Plan.

Eingebaut würde es dann wie folgt aussehen:

Ich bin schon sehr gespannt, wie es sich bewähren wird!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.