Version 0.6 – Jetzt mit Bildern!

Ach ja, wer hätte das für möglich gehalten? WSC ist Online und bekommt in der Version 0.6 jetzt Bilder und Emojis.

Ausserdem freut es mich sehr, dass auch schon Verkehr in der Community anzutreffen ist! Besonders lustig finde ich es aber, dass sich schon einige Frauen angemeldet haben und es noch nicht zu dem grossen Männerüberschuss gekommen ist, den ich zu Anfang befürchtet habe!

Wird die WSC doch keine Todgeburt?

Warum nicht Version 1.0?

Das bin ich jetzt tatsächlich schon ein paar Mal gefragt worden und gebe hier nun für Alle die Antwort:

Im Prinzip ist das Programm Beta-Software. Kinderkrankheiten, nicht ganz geschickte Lösungen für verschiedene Situationen usw. Ausserdem gibt es derzeit nur eine von drei Kernfunktionen. Den Chat. Das wo ich dachte, dass kommt erst ganz am Schluss.

Von daher. Wenn einmal alle Funktionen drin sind, also auch Gruppen und der Notizblock, hebe ich das Programm auf Version 1.0. Das ist das ganze Geheimnis dahinter.

Bilder

Bislang war der Chat reiner Text. Das lag besonders daran, ich hatte bislang nicht den Hauch einer Ahnung, wie ich die Übertragung von Bildern realisieren kann. Da ich mit dem Programm ja einen ganz eigenen Weg gehe, finden sich dafür im Netz auch keine wirklichen Lösungen und vor allem, da ich es ohne einen Browser mache, sind da einige Dinge selbst zu implementieren, die ein Browser mit HTML eben von Hause aus kann.

Nun sind die Bilder aber da!

Auch die Bilder verweilen nicht auf dem Server! Wird die Nachricht abgerufen, verschwinden auch das Bild sofort! Ich halte das, in Anbetracht des Hintergrund des Programms und damit verbundenen, freizügigen Bildern, für wünschenswert. Die Bilder sollen auch wirklich nur bei dem ankommen und angezeigt werden können, der sie auch wirklich sehen soll!

Hier zeigt sich dann aber ein Unterschied zu sonstigen Messengern. Die Bilder werden nicht im Chat angezeigt! Dort bekommt man lediglich einen Link, bei dessen anklicken man das Bild zu sehen bekommt. Das ist kein Bug, dass kann ich derzeit auch nicht ändern.

Hintergrund ist folgender. Die abgerufenen Bilder werden nicht gespeichert! Das heisst, sie werden während des Betriebes vom Server geladen, bleiben im Speicher und sobald man das Programm schliesst, sind sie weg! Um Bilder im Chat anzeigen zu können, müsste ich aber auf eine Datei zugreifen, was gegen das Konzept der Community verstösst, nach Möglichkeit keine Spuren zu hinterlassen.

Deshalb einmal ganz deutlich. Das keine Bilder im Chat angezeigt werden ist kein Bug, keine Unzulänglichkeit, es ist ein Feature!

Konfiguration

Es ist nun möglich, über Datei->Konfiguration Einstellungen vorzunehmen. Derzeit sind es ganze zwei Optionen!

  1. Soundbenachrichtigung
  2. Registrierung in Blog anzeigen

Soundbenachrichtigung

Hier wird man sich schon fast denken können, um was es geht. Will man, dass bei eingehenden Nachrichten ein Sound abgespielt wird? Dann aktiviert man diese Option. Wenn nicht, kann man sie hier ausschalten und es ist Ruhe. Per Default ist es deaktiviert.

Registrierung in Blog anzeigen

Diese Option ist etwas geheimnisvoller. Dahinter steckt die Möglichkeit, seinen Benutzernamen im Blog anzeigen zu lassen. Rechts, unter den Buttons, erscheint die Anzahl aller registrierten Benutzer und die Namen derer, die ihren Namen dort angezeigt sehen wollen.

Der Grund dafür ist simpel. Hat man sich nicht registriert, sieht man auch nicht, wer alles in der Community registriert ist. Durch diese Option will ich neugierigen einen Anreiz geben, sich anzumelden.

Dabei sei gleich gesagt, es wird einzig der Benutzername angezeigt! Keine E-Mail, keine IP, gar nichts!

Per Default ist diese Option deaktiviert. Wer die Community dadurch unterstützen will, der muss diese Option also selbst anwählen und speichern!

Emojis

Wer kennt sie nicht? Ach ja, Emojis sind eigentlich aus der Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Deshalb mussten die natürlich auch in die Community.

Anfangs war ich schon ein bisschen besorgt. Wie implementiert man so etwas? Jedes Mal die Nachrichten durchsuchen und dann eine bestimmte Kombination ersetzen? Bei dieser gewaltigen Menge an Möglichkeiten?

Dabei geht es ja viel einfacher! Die kleinen Dinger sind schon in der Schrift drin, Unicode sei dank. Es war also kein wirkliches Problem, sie einzubauen! Natürlich gibt es noch viel mehr, die werden wohl auch nach und nach dazukommen, doch für den Moment reicht es hoffentlich.

Mit der Darstellung unter Linux bin ich aber noch nicht so wirklich zufrieden. Da werde ich eine andere Schriftart suchen müssen, die schönere Emojis drinnen hat. Unter Windows sieht das deutlich besser aus. Aber, für den Anfang sollte es in Ordnung sein, hoffe ich zumindest.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.